Sabine Wilms

 

Ich habe 2004 die Hundeschule HOT-DOG gegründet. Seit 2016 bin ich durch das Landesamt für umwelt, Natur und Verbraucherschutz NRW nach §11, LandesHundeGesetz staatlich anerkante Hundetrainerin. Des Weitere ist sie seit 2017 laut Landesamt für Umwelt und Natur NRW Gutachterin im Hundewesen. Sabine ist somit berechtigt Sachkundeprüfungen für große Hunde und besondere Rassen lt. dem Landeshundegesetz abzunehmen.

Aufgrund meines breit gefächerten Wissens rund um den Hund weiß ich, dass jeder Hund eine eigene Persönlichkeit ist.

Es gibt nicht den einen Erziehungsweg!

In der Hundeschule HOT-DOG leite ich den Welpenkurs, den Junghundekurs, den Erwachsenenkurs und den Hunde-Mix-Kurs. Ich besuche Halter mit Erziehungsproblemen, gebe theoretischen Unterricht und bereite Hunde auf die Begleithundeprüfung vor. Dabei lege ich großen Wert auf liebevolle aber konsequente Erziehung.

Meine Leidenschaften sind das hormonelle Zusammenspiel im Körper des Hundes und die Rangordnung innerhalb des Rudels. Diese ist auschlaggebend im Zusammenspiel zwischen Hund und Halter. Besonders die Verhaltensprobleme zwischen den beiden beruhen meiner Meinung nach auf einem Missverständnis der Kommunikation untereinander.

Für mich gibt es nicht DIE Erziehungsmethode. Egal ob es sich hierbei um die harte oder weiche Erziehung handelt. Nicht jeder Hund kann gleich ausgebildet werden. Vielmehr ist nach dem Wesen, der Vergangenheit (soweit möglich) und der jeweiligen Rasse zu entscheiden, welcher Weg zum Ziel führt.

Ich habe selbst zwei Hunde, die ausgesetzt wurden, aufgenommen und weiß, wie nötig gerade diese Hunde eine auf sie abgestimmte Erziehungsmethode brauchen.

 

Die Hundeschule in Gelsenkirchen

HOT-DOG Newsletter Anmeldung

Noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Einloggen